Kurzinfo
Firma  
Schultzes Siedlerhof
Hofladen mit Brennerei
Adresse
Karl Liebknecht Straße 17
14532 Werder OT Elisabethhöhe
Kontakt
Renate und Günter Schultz
Tel./Fax
Tel. & Fax 0 33 27/4 08 00
Internet
 
Öffnungszt.
März 10-18 Uhr , April-Juli 8-20 Uhr , Aug.-Dez. 10-18 Uhr, Jan.-Feb. nach Vereinbarung
Mail
Internationale Auszeichnung
Per SMS kam die Nachricht, die Schultzes Siedlerhof mit einem Schlag weltberühmt machte. Bei der „Destillata“, einer internationalen Messe für verführerische Brände in Österreich im März 2008, räumte der Familienbetrieb von der Elisabethhöhe Preise über Preise ab.
Renate Schultz war gerade gemeinsam mit ihrem Mann Günter Schultz dabei, einer Familienfeier den zünftigen Rahmen zu geben, als die frohe Kunde kam. „Die Preise sind das i-Tüpfelchen für uns“, ist die Mutter von Brennmeister Michael Schultz begeistert. Elf Gold-, Silber- und Bronzemedaillen künden seither im geräumigen Hofladen vom neuen Ruhm aus der eigenen Brennerei.
In die „Trude“, wie die nach der Oma benannte Brennerei heißt, kommen nur handverlesene Früchte, aus denen hochprozentige Obstbrände mit verführerischen Aromen entstehen. Ab September kann man dem Wiener Goldjungen höchstpersönlich bei einer Brennereivorführung über die Schulter schauen. Natürlich kann schon jetzt die Weltklasse im Gläschen gekostet werden. Immerhin gehört Schultzes Siedlerhof jetzt zu den 50 besten Brennereien der Welt.
Im Hofladen sind alle anderen märkischen Erzeugnisse ebenso heiß begehrt. Hier gibt es Obst und Gemüse aus eigenem Anbau, hausgemachte Marmeladen, Obstsäfte und Obstweine. „Wir legen Wert auf beste Qualität“, so Günter Schultz, der gerne für gute Laune sorgt.
siedlerhof_0062.tif
siedlerhof_0049.tif
siedlerhof_0082.tif
dii.gif